Liesingbach Radweg




Die Liesing, auch "Liesingbach" genannt, fliesst durch den namensgebenden 23. Wiener Gemeindebezirk Liesing und mündet bei der Stadt Schwechat in die Schwechat. Die Liesing ist ca. 30 km lang und entspringt in zwei verschiedenen Quellen im Wienerwald in Niederösterreich: die "Dürre Liesing" bei Kaltenleutgeben und die "Reiche Liesing" in Breitenfurt. Bei Rodaun fliesst die Liesing zusammen. Aus Angst vor Hochwasser wurde das Ufer an weiten Teilen des Liesingbaches verbaut und das Bachbett eingeengt. Die Liesing ist ein beliebtes Naherholungsgebiet mit beidseitigem Fuss- bzw. Radweg entlang des Ufers. Der Liesingbachradweg führt von Breitenfurt bei Liesing über Alt Erlaa, Inzersdorf, Oberlaa und Kledering bis nach Schwechat. An der Liesing verläuft auch der Stadtwanderweg. An vielen Stellen am Liesingbach sind Parks, Spielplätze und Rastplätze angelegt.


Brücke und Fussweg an der Liesing


Der Radweg am Liesingbach, nahe Gaulgasse.


Liesingbach am Bahnhof Liesing

Auch Sehenswert in Österreich



im Weinviertel

Wien Fotos

Donauradweg