Neujahrsspaziergang nach Parbasdorf


Am Neujahrstag spazieren wir ausgehend vom Billa in Deutsch Wagram am Marchfeldkanal entlang nach Parbasdorf. Dabei gehen wir diesmal auf dem Weg direkt am linken Ufer entlang, und kommen beim Sportplatz in Parbasdorf raus. Wir überqueren die Straße und sind schon auf der Allee mit der der kleinen Kirche von Parbasdorf. Vor der Kirche steht die Station Nummer 24 des Parbasdorfer Adventkalenders. Hier ist eine Krippe dargestellt. Wir besuchen kurz den Spielplatz auf der Wiese hinter der Kirche, dann geht es über die kleine Brücke auf dem Fußweg zur Hauptstraße. Hier steht vor einem Haus die 6. Adventstation, der Heilige Nikolaus. Auf dem Marchfeldkanalradweg geht es bei eisigem Gegenwind zurück nach Deutsch Wagram.

Weihnachtsspaziergang in Wolkersdorf


Am zweiten Weihnachtsfeiertag sind wir in Wolkersdorf zu Besuch. Am Nachmittag ist schönes Wetter, also starten wir einen Spaziergang. Zunächst geht es durch den Ort zum Schloss Wolkersdorf. Im Schlosspark hängt allerlei Dekoration in den Bäumen. Am Mühlbach entlang geht es weiter zur Hubertuskapelle. Wir biegen ab und umrunden das Gymnasium von Wolkersdorf. Hinter der angrenzenden Neubaugebiet geht es über die Straße und den Detzenberg am Waldrand entlang hinauf. Oben angekommen springt uns gleich ein Reh über den Weg. Ein großes rotes Güllefaß steht am Rande der Weinberge. Wir biegen ein auf den Walderlebnisweg und folgen diesem durch den Hochleithenwald zur Anzengruber Höhe, wo einst der beliebte Volksdichter gerne verweilt haben soll. Nun geht es im Wald hinunter, über ein Feld auf den Hauptweg. Vorbei an der Friedhofsmauer kommen wir zurück nach Wolkersdorf im Weinviertel.

Auch Sehenswert in Österreich



im Weinviertel

Wien Fotos

Donauradweg