Rund um den Wienerberg


Mit der Straßenbahnlinie Nr. 1 fahren wir zur Endstation Stefan Fadinger Platz. Zunächst gehen wir an der Raxstraße entlang des Wasserspielplatzes am Wasserturm, um dann über Weitmosergasse und Sickingengasse zum Otto Benesch Park zu kommen. Nun erreichen wir das Erholungsgebiet am Wienerberg und starten die Umrundung des Wienerbergsees von rechts. Über Stege und einen kleinen Pfad abseits des Hauptweges kommen wir auf eine kleine Halbinsel. Vom Ufer aus bietet sich eine schöne Aussicht auf den See und die Hochhäuser bei der Wienerberg City. Wir umrunden den See und können von der Anhöhe aus bis zum Mödlinger Anninger blicken, vor dem auch der Eichkogel klar zu erkennen ist. Vorbei an der Pfarrkirche Maria vom Berge Karmel geht es zurück zum 1er am Stefan Fadinger Platz.

Spazierweg um den Windradlteich


Oberhalb vom Windradlteich bei Guntramsdorf in Niederösterreich führt ein schöner Spazierweg neben der Bahnlinie an den Weinbergen entlang. Es bieten sich mehrere Möglichkeiten für einen Rundweg rund um den Windradlteich. Die Stege und Zugänge zum Wasser wurden in der letzten Saison von der Gemeinde neu hergerichtet. Auf dem Wasser des relativ tiefen Badeteichs tummelt sich ein Entenpärchen.

Panozzalacke nach Großenzersdorf


Die Durchquerung der Lobau beginnt am Parkplatz bei der Panozzalacke. Zunächst geht es rechts neben den Gleisen parallel zum Öllager Lobau, dann rechts weiter und in einem Bogen zur Straße am Vorwerk. Hinter dem Bibergehege wandern wir weiter auf dem Weitwanderweg 07 un dort immer geradeaus. Wir verlassen die Lobau über die Egerer Brücke und wandern am Stadtrand von Großenzersdorf vorbei an einem Pferdehof nach Essling.

Durch den Rehgraben nach Langenzersdorf


Wir starten in Stammersdorf und wandern stadtauswärts entlang des Radwegs an der Brünnerstraße. Auf dem Rendezvousberg geht es links auf einem Feldweg um die Schießstätten herum zum Herrenholz. Wir umrunden den Wald und folgen der Route über die Straße auf die Broschäcker. Auf halber Höhe des Weges biegen wir rechts ab. Am Waldrand geht es hinein und auf einem Pfad vorbei am Zigeunerbründl und auf den Bisamberg hinauf. Beim Unterstand an der Bildereiche geht es rechts und dann gleich wieder links und steil hinab in den Rehgraben. Nach durchqueren des Rehgrabens kommen wir etwas oberhalb vom Museum in Langenzersdorf an. Hier erinnert eine Tafel an die Venus Cuvee, eine Frauen-Statuette aus der Steinzeit, die hier bei Grabungen in der Burleiten gefunden wurde. Bei der Kirche Langenzersdorf geht es nach links und über die Kellergasse nach Strebersdorf zur Straßenbahn.

Waldbachsteig


Am Wiener Cobenzl starten wir, rechter Hand vorbei am Denkmal und über den Latisberg zur Wegkreuzung mit der Kreuzeiche. Hier wählen wir den 2. Weg nach rechts und nähern uns, oberhalb des Tals in dem der Steinbergerbach fließt, der Höhenstraße. Noch bevor die Wagenwiese in Sicht kommt, folgen wir dem Pfad links hoch. Auf dem Waldweg oberhalb der Höhenstraße gelangen wir zur Sulzwiese. Links um das Areal mit dem Schönstattzentrum herum gelangen wir auf einen blau markierten Wanderweg. Bald haben wir Aussicht auf Klosterneuburg und die Berge um Weidling. Wir wandern weiter bis zur Elisabethwiese. Hinter dem Waldseilgarten führt ein Weg ins Tal. Wir folgen dem Waldbachsteig hinab in Richtung Kahlenbergdorf. Bald sehen wir die Weinberge und den Nußberg. Unten im Ort finden wir links dem Aufstieg zum Leopoldsberg über den Nasenweg. Wir gehen aber rechts durch die Unterführung an die Donau und wandern auf dem Treppelweg am Donauufer entlang der Schiffsanlegestellen nach Nussdorf.

Donauinsel im Winter


Vom Hilton an der Donau geht es am Handelskai entlang. Hinter dem Praterkai geht es beim Mexikoplatz auf die Reichsbrücke und über die Donau auf die Donauinsel. Zwischen Leuchtturm und DC Tower steht der Donauturm im Donaupark.

Alte Donau im Winter


Gegenüber vom Gänsehäufel verläuft ein schöner Spazierweg entlang der Alten Donau. Im Winter tummeln sich hier viele Schwäne auf dem Eis.

Auch Sehenswert in Österreich



im Weinviertel

Wien Fotos

Donauradweg