Wandern bei Bad Fischau-Brunn

Die Gemeinde Bad Fischau-Brunn liegt nahe Wiener Neustadt in Niederösterreich. Im Ort steht ein schönes altes Thermalbad im Stil der Romantik. Im Schloss Bad Fischau finden Kunstausstellungen und kulturelle Veranstaltungen statt. Durch Ort und Schlosspark fliesst die Warme Fischa, die reich an frischem Fisch ist. Rings um die katholische Pfarrkiche St. Martin haben sich mehrere Heurigen angesiedelt. Bad Fischau-Brunn ist von der Wiener Neustätter Ebene und Föhrenwäldern umgeben. Die Fischauer Berge sind Vorberge der Hohen Wand. In der Brunner Ebene liegt die Eisensteinhöhle. Oberhalb vom Thermalbad führen die Wanderwege auf den Blumberg.
Bad Fischau-Brunn nimmt hinsichtlich Bahnhöfen eine Sonderstellung ein: Sowohl die Bahnstrecke nach Gutenstein als auch die Strecke nach Puchberg am Schneeberg hat einen extra Bahnhof, die beiden liegen nur 3 Gehminuten hintereinander. Am Bahnhofsgebäude Richtung Puchberg steht ein Denkmal an Hans Kaiser, einen Eisenbahner und Widerstandskämpfer der in Dachau ums Leben kam.



Auch Sehenswert in Österreich



im Weinviertel

Wien Fotos

Donauradweg