Voralpenblick Rundwanderweg


Von unserem Quartier am Haaghof bei Ertl brechen wir auf. An diesem heißen Sommertag steht der Voralpenblick Rundwanderweg an. Wir folgen der Voralpenstraße auf dem Höhenweg zur Straßengabelung. Hier geht es links hinauf weiter. Schöne Vierkanthöfe haben sie hier im Mostviertel. Der markierte Wanderweg führt uns vorbei an einem Biobauernhof und dann rechts hinauf auf den Peilstein zum Mostheurigen Voralpenblick. Hier steht die Aussichtswarte Voralpenblick (730 m), von der wir weit hinaus blicken, über die schönen Mostviertler Hügel hinweg bis auf die Voralpen und den Ötscher. Nun geht es ein paar Schritte zurück, wo hinter einem Holzstorch der Wegweiser hinzeigt. Der Wanderweg 352 führt an einer Weide hinunter. Unterhalb der Aussichtswarte grasen ein paar Kühe. Wir kommen beim Haus Egger-Richter, wo ein altes Feuerwehrauto steht, auf die Straße Sankt Michael. Hier geht es nun vorbei an einigen Höfen, Marterln und einem seltsamen roten Kunstwerk zur Hubertuskapelle am Rastberg. Hier feiert gerade eine Hochzeitsgesellschaft mit Musikkapelle, und wir wollen nicht weiter stören. Der Wanderweg führt links hinunter, und zweigt von der Straße ab. An einem idyllischen Schuppen geht es in den Wald hinein, den wir aber bald wieder verlassen. An einer aussichtsreichen Stelle rasten wir zur Mittagsjause. Die Kinder spielen auf der schönen Wiese. Dann geht es über den Wiesenweg weiter und bei einem Hof die kleine Straße hinunter. Ein Schäferhund schließt sich unserer Gruppe an. Wir kommen nach Tiefenbach und gehen vorbei am Landgasthaus Wendtner entlang der Url nach Ertl. Nach dem Ortszentrum geht es die Schulstraße hinauf. Der Weg steigt stark an und die Sonne brennt. Der Kinderwagen schiebt sich immer schwerer hinauf. Wir kommen an zwei Höfen vorbei und erreichen schließlich die Voralpenstraße. Hier steht ein Plakat mit einem lustigen Geburtstagsspruch "40 Jahre Gust". Rechts hinauf erreichen wir bald den Haaghof auf dem Höhenrücken.

Auch Sehenswert in Österreich



im Weinviertel

Wien Fotos

Donauradweg