Erdöllehrpfad zum Karpatenblick


Wir parken in Prottes bei der Schießstätte und wandern zunächst zum Kinderspielplatz. Ich mache einen Abstecher zu dem Marienmarterl am Waldrand. Daneben führt eine kleine Brücke über einen trockenen Graben zu der Wiese wo viele Exponate vom OMV Erdöl- und Erdgaserlebnisweg stehen. Z.B. ein riesiger 32 Zoll Molch ist ausgestellt, der früher mal zur Reinigung einer Rohrleitung diente. Hinter dem historischen Bohrturm geht es geradeaus weiter zum Spielplatz, wo wir eine Weile bleiben. Danach gehen wir links vom Bohrturm die Weinstraße hinauf. Hinterm Schneiderkreuz bleiben wir auf dem Weg am Waldrand. Heute findet eine Oldtimer Rallye statt, die leider auf diesem kleinen Sträßchen entlang führt, das sonst nur von Radfahrern, Wanderern und höchstens mal von einem Weinbauer benutzt wird. Die alten Autos brausen an uns vorbei. Wir erreichen den Karpatenblick und blicken weit ins Land hinaus. Dann gehen wir ein Stück zurück und geradewegs in den Matznerwald hinein. Hier halten wir uns rechts und kommen auf dem Barbaraweg bis zum Parkplatz am Jelinek Kreuz. Die Sonne steht schon tief, als wir die Josef Seitz Straße runterspazieren, zurück zum Parkplatz an der Schießstätte.

Auch Sehenswert in Österreich



im Weinviertel

Wien Fotos

Marchfeld Bilder