Vom Reisperbachtal zum Vogelbergsteig


Diese Wanderung hat ihren Ausgangspunkt am Kremser Bahnhof. Wir wandern durch den Stadtpark von Krems, vorbei an Pavillon und Springbrunnen und beim Heldendenkmal geradeaus weiter. Nun geht's in Richtung Kunstmeile und bei der Justizanstalt in Stein rechts und zwischen Gefängnismauer und Bach entlang. Vorbei an der Donauuni und auf den Welterbesteig. Bald geht es die Steiner Kellergasse hinauf, nicht ohne durch das Rebentor zu blicken. Im Reisperbachtal folgen wir dem kleinen Wanderpfad am Reisperbach entlang. Wieder auf dem Sträßchen, geht es bald auf den Naturlehrpfad. Vorbei am Alois Bründl und zu der alten Waldquelle und der klappernden kleinen Hammerschmiede. Hier gehen wir ein Stück des Weges zurück und wählen die obere Route, zu der Station mit den Bienen. Nun geht es weiter zum St. Christophorus Marterl und der Hubertushütte am Roten Kreuz. Hier halten wir uns links, und wandern gelb markiert hinauf zur Hengelwand (491 m). Wir machen Rast am Julian Schrey Platz, wo neben einer Jagdhütte ein Vogelhaus "gegen die Vogelgrippe" hängt. Blau markiert wandern wir zur Fesslhütte. Rechter Hand kommen wir bald zur Abzweigung des Talgrabens. Wir wandern in Richtung Vogelbergsteig und besuchen den Aussichtspunkt Dürnsteiner Kanzel am Vogelberg (548 m). Von oben blicken wir hinab auf die Wachau und Dürnstein an der Donau, mit der Ruine. Auf der rechten Seite der Felsen sehen wir nach Weißenkirchen. Nun wandern wir auf dem Vogelbergsteig durch die imposante Felsenlandschaft nach Dürnstein. Der Vogelbergsteig ist an einer gefährlich abfallenden Stelle mit einem Stahlseil zum Anhalten gesichert. Wir wandern rechts, oberhalb des Talgrabens entlang von Felsen bei herrlichem Panoramablick. Der Vogelbergsteig fällt zunächst wenig ab, nach einer breiten Granitplatte geht es in Serpentinen etwas steiler hinunter. Unten läuft der Weg mit dem Wanderweg aus dem Talgraben zusammen. Wir besichtigen die Dürnsteiner Altstadt und das Stift Dürnstein und wandern durch die engen gemauerten Gassen zum Stadttor und zum Parkplatz mit der Bushaltestelle.


durch Stein zum Rebentor


Alois Bründl im Reisperbachtal


Nachbau der Hammerschmiede und Bienen am Naturlehrpfad im Reisperbachtal


St. Christophorus und Hubertushütte am Roten Kreuz


Julian Schrey Platz bei der Hengelwand


Dürnsteiner Kanzel und Vogelbergsteig


Auf dem Vogelbergsteig bei Dürnstein in der Wachau.


wir erreichen den Talgraben


Dürnstein, Altstadt.

Auch Sehenswert in Österreich



im Weinviertel

Wien Fotos

Donauradweg