Über den Sonnwendstein nach Maria Schutz


Mit dem Zug komme ich am Bahnhof Semmering an. Los geht's zur Hirschenkogel Talstation. Nach kurzer Bergfahrt mit der Gondel geniesse ich die Aussicht von der Erwin Pröll Warte am Hirschenkogel. Hier lädt das Liechtensteinhaus Wanderer und Sportler (Rollerbahn und Mountainbikestrecken im Sommer, im Winter Rodelbahn und Skipiste) ein. Vom breiten Weg Richtung Sonnwendstein zweigt ein kleiner Pfad rechts ab. Ich folge dem Kammweg zum Arzkogel. Hier habe ich gute Aussicht aufs Semmeringgebiet, Rax und Schneeberg. Vor mir liegt der Sonnwendstein mit der Pollereshütte und dem ORF Sendemast. Auf der anderen Seite liegt das Stuhleck. Ich folge dem Weinweg zum Gasthaus Kummerbauer. Nun geht's durch den Göstriz Graben nach Maria Schutz. Beim Kirchenwirt neben der Wallfahrtskirche Maria Schutz werden die beliebten Klosterkrapfen gebacken. Mit dem Bus geht's zum Bahnhof in Gloggnitz.

Auch Sehenswert in Österreich



im Weinviertel

Wien Fotos

Donauradweg