Sulzwiese über Gspöttgraben nach Sievering


Trotz des kalten Herbstwinters und des Derbys Rapid-Austria im Wiener Ernst Happel Stadion waren heute die Busse auf den Kahlenberg sehr voll, sodass gleich zwei Busse hintereinander eingesetzt wurden. So ging es mit dem 38A bis zur Sulzwiese. Die Wanderung führt in den herbstliche bunt braunen Wienerwald hinein, zum Gasthaus Agnesbrünndl an der Jägerwiese. Die Wege sind matschig und die Spuren der vielen Mountainbikefahrer graben sich tief in den Wanderweg hinein. Weiter geht's auf dem direkten Weg zum Grias di a Gott Wirt, auf einem schmalen asphaltierten Weg. Nun biegen wir ab Richtung Auffangbecken vom Erbsenbach. Hier ist neben dem Bachbett ein kleiner Froschteich angelegt. Der gelb markierte Stadtwanderweg führt auf dem unteren Teil des Holzknechtwegs am Erbsenbach entlang durch den Gspöttgraben nach Sievering.

Auch Sehenswert in Österreich



im Weinviertel

Wien Fotos

Donauradweg