Gretchenruhe und Laireitingkapelle bei Großarl


Angekommen im Wanderdorf Großarl, starten wir eine Nachmittagstour vom Ortszentrum rüber nach Unterberg. Gleich nach der Brücke beim Kreisverkehr führt ein Weg links steil hinauf zum Beitbauern, unterhalb vom Gasthof Schützenhof. Wir wandern geradeaus weiter zu einem Wegkreuz und dem Rastplatz Gretchen Ruhe, von wo wir das Ortszentrum von Großarl gut überblicken können und bis ins Ellmautal hinauf sehen. Weiter geht's zu den Häusern bei Hubdörfl und ein Stück am Großarlbach entlang. Bei Hinterlaireiting überqueren wir die Straße und folgen nun den Wegweisern des Kapellen-Wanderwegs in Richtung Großarl. Über einen Steg kommen wir auf eine Wiese und zur Laireitingkapelle. Nun geht es auf einem Forstweg ein Stück bergauf und dann auf einem Pfad über eine Weide. Unterhalb von Felsen und durch ein kurzes Waldstück kommen wir auf dem Sträßchen bei der Pfarrkirche von Großarl raus. Oberhalb der Kirche besuchen wir das Haus vom Krippenbauverein Großarltal und kehren dann nach Großarl Ortsmitte zurück.


bei der Gretchen-Ruhe


Der Panoramaweg durch's Großarltal am Großarlbach.


Auf dem Kapellen-Wanderweg wandern wir zur Laireitingkapelle.


Wanderung auf dem Kapellen-Wanderweg


Der Krippenbauverein bei der Kirche von Großarl.

Auch Sehenswert in Österreich



im Weinviertel

Wien Fotos

Donauradweg