Burg Mödling



Die Burgruine Mödling liegt im Naturpark Föhrenberge oberhalb der Grenze zwischen Vorderbrühl und Hinterbrühl bei Mödling. Hier weilte im 13. Jahrhundert der Minnesänger Walther von der Vogelweide. Die Burg Mödling war damals eine der mächtigsten Burgen Österreichs, von ihr konnten leicht aus dem Osten heranrückende Feinde gesichtet werden. Rund um die Burgruine Mödling führen zahlreiche Wanderpfade. In wenigen Minuten führt ein Weg hinunter zur Meiereiwiese. An der nahen Kreuzung des Dreistundenweges können sich Fussgänger und Mountainbiker zwischen mehreren Wanderzielen am Anninger entscheiden. Die nähesten Ziele sind der Husarentempel, die breite Föhre oder das Bockerl an der Goldenen Stiege in Mödling.

Auch Sehenswert in Österreich



im Weinviertel

Wien Fotos

Donauradweg