Über die Hochleithn nach Bockfliess, Groß-Engersdorf und Pillichsdorf


Unsere Fahrradtour beginnt in Wolkersdorf im Weinviertel. Wir fahren durch den Hochleithenwald zur Kirschenallee, und biegen nach dem Schranken, noch bevor die Straße asphaltiert ist, links ab. Dem Feldweg folgen wir immer geradeaus, vorbei am weißen Marterl, bis wir auf den Hauptweg nach Bockfliess stoßen. Hier geht es geradeaus bis zum Feuchtinger Kreuz im Ried Eichhölzln. Über die Felder hinweg sehen wir zahlreiche Ölpumpstationen. An der nächsten Kreuzung am Hohlweg in Ortsrichtung führt neben dem Wasserspeicher die Georg Döltl Stiege hinauf zum Franzosensprung. Der sogenannte Franzosensprung befindet sich am Ende der Hauptkellergasse, wo der Hohlweg am steilsten und tiefsten ist. An der ostseitigen Anhöhe steht ein Kreuz. Von einem hölzernen Aussichtsturm aus lassen wir die Blicke über das umgebende Weinviertel schweifen. Nun geht es auf der Kellergasse nach Bockfliess. Wir kommen vorbei an der Schwarzen Madonna von Tschenstochau. Sie ist die Schutzpatronin, die in allen schweren Zeiten angebetet wurde und den Gläubigen Trost spendete. Das durch Witterung zerstörte Marienbild wurde 1997 von der Familie Vogt ersetzt, welche die Madonna von einer Pilgerreise aus Polen mitbrachte. Wir fahren am Schlosskeller vorbei, um die Dreifaltigkeitssäule herum und kommen zum Feuerwehrmuseum am Bahnhof Bockfliess. Nun folgen wir dem Radweg Dampfross Drahtesel nach Groß-Engersdorf. Wir besuchen die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt und fahren über die Allee zum Sportplatz, neben dem die Lourdeskapelle steht. Etwas zurück - und vor einem Marterl biegen wir links ab und fahren auf dem Weg über die Felder nach Pillichsdorf. Wir haben hier mit heftigem Gegenwind zu kämpfen und die großen Windräder drehen sich kräftig. Schließlich erreichen wir den Rastplatz an der Bahn bei Pillichsdorf, an dem ein großes Klavier und ein übergroßes Fahrrad stehen. Vorbei an der Pfarrkirche und dem Schurl-Wirt geht es nun ein Stück die Pillichsdorfer Kellergasse hinauf. Nun geht es über's Boindlfeld in Richtung Obersdorf und am Rußbach entlang nach Wolkersdorf zurück.

Auch Sehenswert in Österreich



im Weinviertel

Wien Fotos

Donauradweg