Vom Pötzleinsdorfer Schlosspark zum Schwarzenbergpark


Mit der Straßenbahn geht es nach Pötzleinsdorf. Dort gleich zum Tor hinauf und hinein in den Pötzleinsdorfer Schloßpark. Bei dem schönen Sommerwetter ist auf dem großen Spielplatz sehr viel los. Wir wandern vorbei am Tempel und an der Grotte auf dem Frauenpfad durch den Park. Dann hinauf zum Ausgang am Gasthaus Steirerstöckl. Hinter dem Gasthaus geht es durch den Wald hinunter nach Neuwaldegg. Dort gleich rechts und auf der Geroldgasse an der chinesischen Botschaft vorbei. Auf dem Pfad überqueren wir den Kräuterbach und erreichen die Höhenstraße. Hier geht es nun vorbei an Graf Lacy's Grab in den Schwarzenbergpark hinein. Auf dem Rundweg kommen wir vorbei an der Tiefauwiese zum Parapluie Teich. Auf der Schwarzenbergalle wandern wir neben dem Eckbach weiter zum Alleebeisl. Vorbei an der Marswiese geht es um Schloss Neuwaldegg herum zur Straßenbahn in Neuwaldegg, die hier an der Endstelle eine Schleife um die Votiv-Pestkapelle Sankt Anna fährt.

Auch Sehenswert in Österreich



im Weinviertel

Wien Fotos

Donauradweg